Neuraltherapie

Die Neuraltherapie gehört zu den naturheilkundlichen Verfahren, obwohl mit dem Wirkstoff Procain ein potentes Lokalanästhetikum eingesetzt wird. Sie ist aber ein sehr nebenwirkungsarmes und gut verträgliches Verfahren. Sie kann besonders bei chronischen Erkrankungen wirksam sein, bei denen auch eine Beteiligung des vegetativen Nervensystems vorliegt. Durch gezielte Injektionen kleiner Mengen eines Lokalanästhetikums sollen krankhafte Prozesse im Gewebe und in den Organen positiv beeinflusst und selbstheilende Prozesse angestoßen werden. Besonders bei akuten und chronischen Schmerzsyndromen stellt sie eine sehr gute Alternative zur Einnahme von Schmerzmitteln dar. Auch chronische Schwindelbeschwerden, chronisch entzündliche Prozesse der Nasennebenhöhlen, Heuschnupfen und HWS-Beschwerden können damit positiv beeinflußt werden.

Wir bieten die Neuraltherapie als alleinige oder ergänzende Therapiemaßnahme an.

HNO