Bemer-Therapie

Die Bemer-Therapie ist ein innovatives Therapieverfahren zur Behandlung von Mikrozirkulationsstörungen, wie sie z.B. beim Hörsturz oder Tinnitus vorkommen.

Dabei wird über ein gepulstes Magnetfeld eine Verbesserung der Durch­blutung in den kleinsten Gefäßen angeregt und somit Heilungsprozesse beschleunigt. Insbesondere in Kombination mit einer Infusionstherapie und Akupunktur lassen sich mikrozirkulatorische Krankheitsprozesse positiv be­einflussen.

Naturheilkunde