Schlaganfallvorsorge

Mittels doppler- und duplexsonographischer Untersuchung der hirn­versorgenden Arterien lassen sich mögliche Durchblutungsstörungen früh­zeitig erkennen und neben dem individuellen Schlaganfallrisiko auch Aus­sagen zu einer möglichen vorbeugenden Therapie machen.

Wir bieten Ihnen diese Vorsorgeuntersuchung in unserer Praxis durch meinen neurologischen Kollegen, Dr. Thomas Kaiser, an.

Vorsorge